• Adam Jones
  • Petr Pilat
  • Dany Torres
  • Davide Rossi

Mega Line-Up ist komplett!

Die Vorbereitungen für das 25. INT. JUMP & RACE MASTERS gehen nun in die heiße Phase und es wird ein Event der Superlative! Ein grandioses Opening mit großem Feuerwerk und einer genialen Lasershow wird das Spektakel eröffnen. Die Besucher erwartet dann an 2 Tagen ein 4-stündiges Superprogramm mit einer spektakulären FREESTYLE-Show, der Mega-Deutschland-Premiere RACE´N´STYLE und packenden SUPERCROSS-Rennen.
Diese weltweit einmalige Mischung garantiert kurzweilige Unterhaltung vom Feinsten. Sichert Euch jetzt Eure Tickets – dieses besondere Event gibt es nur alle 2 Jahre!


FMX: WELTKLASSE-FREESTYLE EXTREME MIT 16 FAHRERN AUS 8 NATIONEN

Ein absolutes Weltklasse-FMX-Fahrerfeld wird beim 25. INT. JUMP & RACE MASTERS 2023 dabei sein und in den drei Disziplinen Freestyle, Race´n´Style und Supercross an den Start gehen.
Beim Fahrer-Line-up hat es durch Verletzungen und aus Termingründen einige Veränderungen gegeben. Aber wir haben unsere weltweiten Kontakte genutzt und konnten die Qualität des Fahrerfeldes sogar noch steigern – hier nun das komplette Starterfeld:

Die weiteste Anreise aus Australien hat ROB ADELBERG (34)
Unser Mann „from down under“ sammelte bei den X-Games unglaubliche 15 Medaillen und ist mit den Goldmedaillen im Freestyle und im Best Trick 2022 nun auf dem Zenit seiner Erfolge angekommen! Wir sind sehr gespannt, welche Jumps dieser FMX-Weltstar in Kiel auspacken wird!

Aus den USA kommt ADAM JONES (38)
Der X-Games-Medaillengewinner ADAM JONES ist DIE lebende Legende des Freestyle Motocross, einer der besten Fahrer der Welt und heute in der Regel in den Top-3-Positionen bei jedem Wettbewerb, an dem er teilnimmt. Sein Streben nach Perfektion zeigt sich in seiner Fülle an Pokalen und Medaillen. Adam ist nie leicht zu besiegen und perfektioniert ständig neue Tricks, die die anderen Fahrer in Erstaunen versetzen.

Spanien ist mit zwei Fahrern vertreten: 
DANY TORRES (35) ist einer der beliebtesten Fahrer seines Landes, gehört zweifellos zu den allerbesten FMX-Fahrer der Welt und er ist mehrfacher X-Fighters-Gewinner.
GUILLEM „PETIT“ NAVAS (25) - In den USA hat er im Sommer 2022 bei den X-Games im QuarterPipeHighest Air die Bronzemedaille gewonnen – nun hat GUILLEM „PETIT“ NAVAS seinen Start in Kiel zugesagt. Der spanische Motocross-Fahrer wurde durch seine Videos mit seinen Dirtbike-Stunts auf TikTok berühmt. Sein navaspetit823 TikTok-Konto hat über 500.000 Follower.

„Team Frankreich“ startet mit vier Fahrern:
BRICE IZZO (37) - Der in Marseille geborene Fahrer hat sich in der französischen 125er SX-Serie und im125er Eurocup sehr gut geschlagen, entschied sich dann aber für einen Wechsel zum FMX und entwickelte sich zu einem der besten europäischen Freestyle-Motocross-Fahrer.
DAVID RINALDO (33) - Beim JUMP & RACE 2020 begeisterte er die Fans in Kiel u.a. mit seinem atemberaubenden Frontflip. Jetzt greift der sympathische Franzose und FMX-Weltmeister von 2013 wieder an und möchte König von Kiel werden. Dazu wird er einen ganz besonders spektakulären Trick präsentieren: seinen Body Varial! Rinaldo zählt zu den Allerbesten der Szene, fährt weltweit von Sieg zu Sieg und feierte mit der Goldmedaille bei den X-Games 2019 für den Best Trick den bisherigen Höhepunkt seiner Karriere.
PAUL MANESSE (28) - Bereits mit 5 Jahren begann der Franzose mit einer reinen Motocross-Maschine,doch seine Passion fand sich in der Welt des FMX wieder. Seither ist er auf unzähligen Events in Europa zu Gast, auf denen er sein Können unter Beweis stellt.
MAXIME GREGOIRE (35) - Der Fahrer mit dem ganz besonderen, einzigartigen Style greift nun in Kiel an.

Aus Tschechien begrüßen wir:
PETR PILÁT (31) - Seine für FMX-Fahrer außergewöhnliche Körpergröße von 1,91 m ermöglicht es ihm,einen ganz individuellen Style bei seinen Sprüngen zu kreieren; die Signature-Jumps von Petr Pilát werden dadurch einmalig und unnachahmlich!
MATEJ CESAK (22) - Ebenfalls mit 5 Jahren hat Matej mit dem Motocrosssport angefangen. Petr Pilát war derjenige, der Matej im Alter von 8 Jahren zum Freestyle Motocross gebracht hat. Mittlerweile ist Matej nicht mehr aus der internationalen FMX-Szene wegzudenken. Matej Cesak ist ein wahres FMX-Talent und wir sind uns sicher, dass er die Wunderino Arena im Februar zum Toben bringen wird!
FILIP PODMOL (25) - Der Whip-Master hat im Rahmen der FMX-WM mehrfach den Whip-Contest gewonnen. Im Laufe der Jahre hat Filip viel in den Sport investiert und immer schwierigere Tricks in sein Repertoire aufgenommen. Mit Ruler Flip, Hartattack Flip, Shaolin Flip, Switchblade Flip oder Clicker to IndyFlip hat er einige harte Flip-Combos drauf. Seine massiven 360s sind mit die besten der Welt.

Italien schickt DAVIDE ROSSI und MATTEO BOTTEON ins Rennen:
Bei den XRiders holte DAVIDE ROSSI (30) sich den Whip-Pokal; er ist u.a. bereits beim 24h-Rennen auf dem Nürburgring und der MotoGP auf dem Sachsenring gesprungen.
MATTEO BOTTEON (29) - Mit 16 Jahren machte der ehemalige Mechaniker seinen Motorradführerschein und bekam seine erste Maschine. Bereits kurze Zeit später näherte er sich der Welt des Freestyle-Motocross. Er kaufte Eisen und baute sich selbst eine Rampe. Nach den ersten Sprüngen merkte er, dass sein Herz für FMX schlägt. Seine Trickliste mit neuen Figuren wurde nun immer länger, er fing an, auf Events in ganz Italien zu starten. Heute ist er quasi auf der ganzen Welt unterwegs.Wir sind sehr gespannt, was er uns in wenigen Wochen in der Wunderino Arena in Kiel zeigen wird!

Für Österreich dabei:
THOMAS WIRNSBERGER (34)„The Man from Austria“ mit der Garantie für saubere Tricks rückte in den letzten Jahren an die Weltelite heran und möchte nun die Fans in Kiel mit seinen Sprüngen überzeugen.

Und aus Deutschland sind am Start:
JOHANNA GÖHLICH (26) aus Deutschland sticht im Motocross schon seit einiger Zeit die männliche Konkurrenz aus und sorgt bei den Rennen mit großen Sprüngen für Begeisterung – nun greift sie auch im FMX an und ist damit die erste Deutsche überhaupt, die in dieser Disziplin an den Start geht.
Der amtierende Weltmeister LUC ACKERMANN ist der jüngste Backflipper aller Zeiten, einer der größtenStars im Freestyle Motocross überhaupt, ist erst 24 Jahre jung, hält bereits neun Weltrekorde und wird für seine fantastischen Runs zu Recht weltweit gefeiert! Mit seinem atemberaubenden „Surfer Take off toTsunami Backflip“, den er weltweit als Einziger über die lange Distanz zeigt, sorgte er bei seinen letzten Starts in Kiel für Standing Ovations und 2020 begeisterte er die Fans mit seinem „Double Backflip“, den weltweit nur eine knappe Handvoll an Fahrer beherrschen!

Damit ist unser 16er FMX Fahrerfeld nun komplett – ein Mega-Line-up, das es so noch nie gegeben hat!

Sechs (!) Mal am Abend wird dieses Dreamteam an Fahrern allein im Freestyle an den Start gehen – das gibt es nur in Kiel! Auf einer der größten mobilen Rampenanlagen Europas werden die Piloten dann ihr gesamtes Repertoire an Spezialsprüngen auspacken und da ist einiges zu erwarten: DoubleSeatgrab Flips, Mega Tsunami Flips, Killer Whips, 360er, Surfer take off to Tsunami und natürlich viele weitere Backflip-Kombos in einer Höhe von bis zu 15 Metern und einer Distanz von 30 Meter werden die Besucher garantiert von den Sitzen reißen und die Arena zum Beben bringen! Nach dem „Big Final“ entscheidet dann das Publikum durch die Lautstärke des Beifalls über den Sieger, der sich dann „König der Lüfte“ von Kiel nennen darf.

R´n´S : Die neue Kombination aus JUMP & RACE:
Mit der Kombination aus Jump & Race in der neuen Disziplin Race´n´Style gehen wir wieder mal einen neuen Weg und setzen mit dieser Competition voll auf Innovation und Spektakel! Im Rennen Mann gegen Mann wird gefahren und gesprungen – Sieger wird am Ende nicht automatisch der Schnellste, denn die Qualität der Sprünge wird von einer Jury bewertet und kann über den Laufsieg entscheiden. Diese Fach-Jury erhält prominente Unterstützung: Am Samstag wird SVEN EHRIG vom THW Kiel dabei sein und am Sonntag FIN BARTELS von Holstein Kiel!

SX: SUPERCROSS – RACING PUR
Im Supercross werden es die FMX-Stars so richtig krachen lassen und auf dem Megaparcour sind damit extrem spannende Rennen zu erwarten. Die Nachwuchsfahrer beim KIDS RACE starten in zwei E-Klassen und werden dabei zum allerersten Mal die besondere Rennatmosphäre des JUMP & RACE MASTERS in der Wunderino Arena Kiel kennenlernen. Es treten 4 bzw. 6 Piloten im Alter von 4 bis 6 sowie 6 bis 9 Jahren aus Norddeutschland gegeneinander an.
Als „Special“ findet erstmals Indoor ein Funktionspunk-Rennen statt, bei dem Andy Feldmann und Co. ihre besonderen Maschinen zum Laufen bringen werden. Dies wird obendrein eine echte E-Fuels-Demonstration, denn dieser Kraftstoff wird dabei zum ersten Mal zum Einsatz kommen!


 

Jump & Race bei Facebook
Jump & Race bei Instagram

Design, Programmierung & Hosting by Eventomaxx. Die Internet- & Webagentur in Lübeck.