• Jump & Race News - Pressemitteilung

In 100 Tagen geht es los!

Das SUPER-EVENT im Norden mit spektakulärer FREESTYLE-SHOW und spannenden SUPERCROSS-RENNEN !

Die weltbesten Freestyler, atemberaubende Stunts, Motoren, Benzin, Adrenalin, spannende Supercross-Rennen, starke Männer, heiße Öfen, Ladies & Kids-Race, Emotionen pur – mit dem ADAC JUMP & RACE MASTERS wartet am 01. und 02. Februar 2020 in der Sparkassen-Arena-Kiel ein einzigartiges Familienevent mit unvergesslichen Momenten am Fließband auf Euch.

FMX-Freestyle MIT Weltklasse-FAHRERN – DER WAHNSINN AUF 2 RÄDERN

Ihr möchtet fliegende Motorräder und Menschen sehen? Dann seid ihr beim ADAC JUMP & RACE MASTERS genau richtig, denn nur in Kiel gehen die Freestyler fünf Mal am Abend auf einer der größten mobilen Rampenanlagen Europas an den Start und begeistern mit ihren akrobatischen Sprüngen seit Jahren eine stetig wachsende Fangemeinde. Dabei wird – und das ist das Besondere am ADAC JUMP & RACE MASTERS in Kiel – ein echter Contest ausgefahren, bei dem die Zuschauer durch ihren Beifall über den Sieger des jeweiligen Tages entscheiden.

Für das ADAC JUMP & RACE MASTERS 2020 wird ein absolutes Dreamteam an Fahrern verpflichtet – die ersten Namen stehen bereits fest:

Der deutsche FMX-Superstar, amtierende Vizeweltmeister und aktuelle WM-Führende Luc Ackermann hat sein Kommen zugesagt und wird alles daran setzen, seine Titel von 2016 und 2018 in Kiel gegen die starken Konkurrenten zu verteidigen. Er ist der jüngste Backflipper aller Zeiten, einer der größten Stars im Freestyle Motocross überhaupt, ist erst 21 Jahre jung, hält bereits drei Weltrekorde und wird für seine fantastischen Runs zu Recht weltweit gefeiert! Mit seinem atemberaubenden „Surfer Take off to Tsunami Backflip“, den er weltweit als Einziger über die lange Distanz zeigt, sorgte er bei seinen letzten Starts in Kiel für Standing Ovations und für 2020 hat er eine echte Premiere in Kiel angekündigt: Luc wird beim JUMP&RACE seinen „Double Backflip“ springen, den weltweit nur eine knappe Handvoll an Fahrer beherrschen!

Die Verpflichtung des Australiers PAT BOWDEN (26) war nach seinen zuletzt gezeigten Super-Leistungen quasi ein Muss für die Veranstalter des ADAC JUMP & RACE MASTERS, bei dem er die Fans stets begeisterte. 2018 gewann er mit einem „Look Back Christ Air Backflip“ die Nitro World Games und konnte diesen Erfolg mit der Weltpremiere des „Christ Air Frontflips“ 2019 wiederholen! Damit hat sich der sympathische Mann von Down Under in eine neue Leistungsklasse katapultiert und ist nun weltweit einer der gefragtesten Freestyler.

Erstmals kommt mit ADAM JONES (35) nun auch ein bärenstarker US-Boy nach Kiel! Seit einigen Jahren ist Jones einer der Top FMX Fahrer auf dem Planeten und unzählige X-Games Medaillen und andere Pokale verzieren sein Haus in Nevada. Der Amerikaner holte bereits zwei der prestigeträchtigsten Titel: "Bester Internationaler FMX Fahrer" und "FMX Fahrer des Jahres", welcher jedes Jahr vom größten Motocross Magazin der Welt vergeben wird. Er ist in der Lage, nahezu alle Sprünge zu zeigen – sein „Dead Body Backflip“ ist dabei als herausragend zu bezeichnen.

Mit BRICO IZZO (34) aus Frankreich kommt ein echter Superfahrer nach Kiel, dessen unzählige Titel und Top- Ergebnisse der letzten Jahre eine deutliche Sprache sprechen und ihn mit seinen schweren Backflip-Kombos in perfekter Ausführung zu einem brandgefährlichen Gegner bei jedem Wettbewerb machen.

Mehrere weitere absolute Topfahrer werden in den kommenden Wochen noch zu diesem Dreamteam hinzustoßen und kurzfristig bekanntgegeben – lasst Euch überraschen!

SX-SUPERcross mit 3 klassen – DAS PERFEKTE RACING-ERLEBNIS

Ihr möchtet sehen, wie sich der sonstige Konzert- und Handballtempel nach 4 Aufbautagen, an denen über 100 Lkw-Ladungen mit rund 1500 qm Lehm in die Sparkassen-Arena-Kiel gefahren und zu einer Cross-Strecke verarbeitet werden, zu einer gigantischen Sandkiste verwandelt? Dann müsst Ihr das ADAC JUMP & RACE MASTERS – das einzige Indoor Supercross-Event im Norden der Republik – besuchen.

Auf der anspruchsvollen, aus Lehmerde modellierten Strecke folgen Sprünge, Waschbrett und enge Kurven in kürzester Sequenz hintereinander und verlangen den Fahrern ihr ganzes Können ab; Zeit zum Verschnaufen bleibt keine. Die SUPERCROSS-Rennen finden dabei in drei verschiedenen Klassen, für die derzeit das Bewerbungsverfahren der Fahrer um die heiß begehrten Startplätze läuft, statt:

In der großen OPEN CLASS gehen die Fahrer der SX 1 und SX 2 auf ihren Maschinen mit 125 bis 500 ccm an den Start und kämpfen in mehreren Wertungsläufen um den Titel „König von Kiel“, der erstmals in einem amerikanischen Finale ausgefahren wird. Neu dabei sind die LADIES, die bei ihrer Indoor-Premiere in einer eigenen Damen-Klasse um den Sieg fahren werden! Wer wird wohl die erste „Königin von Kiel“? Zudem stehen beim Kids-Race (bis 65 ccm) die Motocross-Nachwuchstalente (Jahrgang 2008 bis 2012) vor einer großen Kulisse im Rampenlicht. In jeder Klasse wird ein ausgeglichen besetztes, internationales Fahrerfeld an den Start gehen - spannende Rennen und Überholmanöver vom Feinsten sind garantiert.

Beeindruckende Opening-Shows, Action in der Luft und auf der Strecke, Showtechnik vom Feinsten, Live-Musik auf der Bühne, Gewinnspiel mit attraktiven Preisen – ein Besuch des ADAC JUMP & RACE MASTERS bietet einen rundum bunten Mix an bester Unterhaltung.

Im Umgang der Arena lädt eine Vielzahl an Info- und Verkaufsständen rund um das Thema Motorsport zum Verweilen ein – in der Pause geben die Freestyle-Stars Autogramme.

 

Jump & Race bei Facebook
Jump & Race bei Instagram

Design, Programmierung & Hosting by Eventomaxx. Die Internet- & Webagentur in Lübeck.